.

Ohne Homepage im Internet nebenbei Geld verdienen mit SEM - Suchmaschinenmarketing




Auch ohne eigene Homepage können Sie im Internet Geld verdienen. Anstelle einer Website sind Sie und/oder Ihr Unternehmen mit einer vierzeiligen Werbeanzeige im Internet präsent.

Jeder Suchmaschinenbetreiber bietet diesen Service an. Marktführer für diese Werbeform ist die Suchmaschine der Google Inc.. Dieses Programm lautet Google-AdWords. Die Werbevierzeiler werden bei der Google Inc. AdWords-Anzeigen oder AdWords-Kampagnen genannt. Selbstverständlich bieten auch andere Suchmaschinenbetreiber wie Yahoo (TM) oder MSN (TM) diesen Service an.

Die vierzeilige Ersatzhomepage wird über oder neben den Suchergebnisseiten des Suchmaschinenbetreibers eingeblendet. Die Kosten für diese Internetwerbung bestimmen sich nach den Suchbegriffen, die Sie ausgewählt haben. Die Prinzipien und Fallstricke dieser Werbeform beschreiben wir am Beispiel des Marktführers AdWords (TM):

Zur Vierzeiler-Internetwerbung:

Manche Suchmaschinen wie die Google Inc. bieten auch die Möglichkeit, die Werbeanzeige nicht nur auf den Suchergebnisseiten einzublenden, sondern auch auf den Webseiten anderer Websitebetreiber. Google bezahlt jedem Webmaster eine Klickprovision, sobald ein Internetsurfer auf dessen Webseiten auf eine der AdWordsanzeigen geklickt hat. Beispiele hierfür sehen Sie auf jeder Seite von sofa-jobs.de. Diese Internetwerbung ist ein Zusammenspiel von Google AdWords (TM) und Google AdSense (TM).

Als Anfänger werden jedoch nicht Sie, sondern nur der Suchmaschinenbetreiber Geld verdienen, wenn Sie sich nicht entsprechend vorbereiten. Eine kostenlose Schulung mit Wissensabfragen bietet Google AdWords selber an, vgl. http://adwords.google.com/support/.

Dem us-amerikanischen Online-Marketer Wade Winger ist es nach eigener Aussage gelungen, ab 2007 monatlich 9.000 US-Dollar zu verdienen. Nur mit Suchmaschinenmarketing, ohne eine Homepage zu besitzen.

Selbstverständlich hatte Mr. Winger wie viele andere auch, unter ihnen der Autor, am Anfang ein Jahr lang mehrere Tausend US-Dollar in den Sand gesetzt. Nach dieser Lernphase hat er dann die Erfolgsprinzipien erkannt und ein E-Book darüber geschrieben.

Dieses E-Book haben wir auch gelesen: zur Buchbesprechung.

Wenn auch Sie ohne Homepage nur mit Suchmaschinenwerbung bzw. SEM Geld verdienen möchten, wird Ihnen dieses Buch eine große Hilfe sein. Wenn Sie nach der Lektüre dennoch noch keine Gewinne einfahren, dürfen Sie nicht verzagen. Am Anfang macht jeder eine Lernphase durch, die sub-optimal verlaufen kann. Bei dem Autor war dies nicht anders.

Sehr hilfreich ist es, das Buch dann auszudrucken, und es noch einmal auf Papier zu lesen.

Fundamental für Ihren Onlineerfolg ist eine gründliche Vorbereitung und die richtige Kundenansprache mit der AIDA-Erfolgsformel und mit billigeren Nischensuchbegriffen.

Ein weiterer US-Amerikaner, Dr. Jon Cohen II, will einen Weg gefunden haben, mit einem uralten Werbetrick alle Suchmaschinenwerbeanzeigen umsonst zu erhalten. Schauen Sie sich seine Verkaufsseite einfach mal an und entscheiden Sie selbst.

Beide Bücher haben wir mehrfach gelesen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu den obigen beiden E-Books haben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden.


Sobald Sie dann das nötige Grundwissen haben, können Sie Geld verdienen, indem Sie mit einem werbewirksamen Vierzeiler motivierte, kauffreudige Kunden ansprechen, auf Ihre Werbeanzeige zu klicken. Diese Werbeanzeige leitet den Kunden dann zu einem Internethändler weiter. Sobald dieser Kunde etwas kauft oder sich für einen Service des Internethändlers registriert, verdienen Sie eine Vermittlungsprovision von bis zu 75 %.

Diese 75 % Verkaufsprovision erhalten Sie leider nicht in Deutschland sondern bei Clickbank (http://www.clickbank.com) in den Vereinigten Staaten.

Wenn jemand auch einen deutschsprachigen Werbepartner kennt, der 75 % ausschüttet, so bittet der Autor um entsprechenden Hinweis.

Mit einem Affiliate Partnerprogramm vermarkten Sie ein Produkt für einen Händler, der Ihnen eine Provision zahlt, wenn

  • Sie sein Produkt verkauft haben (Pay-Per-Sale Provision) oder
  • wenn Sie für das Produkt einen Kunden gewonnen haben, ohne dass es zum Verkaufsabschluß kommt (Pay-Per-Lead Provision)

Wenn Sie mehr Informationen zum Affiliatepartnersystem haben möchten, lesen Sie bitte unseren Artikel "Umsätze als Affiliatepartner".

Ein großer Anbieter für Pay-Per-Lead Provisionen ist die Tarifcheck24 GmbH, die Vergleichsrechner für alle möglichen Versicherungen, Krankenversicherungen, Alterversorgungen, Kredite und Lebensversicherungen anbietet.

Die Tarifcheck24 GmbH zahlt z.B. eine Pay-Per-Lead Provision von 45 Euro, wenn Sie einen Kunden gewonnen haben, der Private Krankenversicherungen vergleichen lassen möchte.

Auf Anfrage des Autors ist die Tarifcheck24 GmbH auch bereit, Affiliate Partner aufzunehmen, die keine Website haben.

Sehr empfehlenswert ist es, sich ein Produkt aussuchen, von dem Sie selber überzeugt sind, dass es sich gut verkaufen lässt.

Wenn Sie Neuling auf diesem Gebiet sind, sollten Sie sich ein Nischenprodukt aussuchen, das noch keiner kennt, da Sie dann keine Konkurrenten haben, die Sie mit einem höheren Werbebudget aus dem Rennen kicken.

Nischenprodukte finden Sie z.B. bei infochef.de: Satellitensoftware für den PC aus den USA.

Im Moment ist dieses Produkt noch nicht sehr bekannt in Deutschland.

Wenn Sie ein gutes Nischenprodukt gefunden haben, mussen Sie sich beim Händler oder Affiliatenetzwerk als Affiliatepartner registrieren, damit Sie eine Partner Identifikationsnummer und einen Partnerhypertextlink erhalten. Näheres hierzu erfahren Sie in unserem oben schon erwähnten Beitrag "Umsätze als Affiliatepartner".

Als nächstes müssen Sie bei einer Suchmaschine wie z.B. Google, Yahoo, MSN, Fireball usw. Ihr Nischenprodukt mit Internetwerbeanzeigen vermarkten. Das bekannteste und effektivste Werbenetzwerk ist wie oben schon erwähnt Google AdWords (TM).

Die Kosten für die Suchmaschinenwerbung bzw. SEM sind sehr hoch, wenn Sie z.B. über Google AdWords ein fremdes Produkt bewerben und keine eigene Homepage haben. Es gibt aber zwei Tricks, die viele Internet-Marketing-Experten anwenden, um die Werbekosten gering zu halten, und um keine Zeit für das Erstellen und Texten von Webseiten zu verlieren. Der erste Trick erfolgt mit einer sogenannten Squeeze-Page und der zweite Trick erfolgt mit einer eigenen Domain, die alle Besucher direkt zu der Seite des Verkäufers weiterleitet. Etwaige Fragen zu diesen beiden Tricks verraten wir Ihnen gerne per per E-Mail, sofern Sie uns vorher das entsprechende Stichwort mitteilen.

Wenn das Schreiben von Werbeanzeigen oder Webseitentexten für Sie zu mühsam sein sollte, bekommen Sie kostenlose Infos zum Schreibservice bei Webdesign Wiesehahn.

Weitere Artikel zu dieser Thematik:

Hilfen zu Google AdWords

  • Was ist Google AdWords
  • Geld verdienen mit Google AdWords?
  • Was Sie mit Google AdWords lieber nicht machen sollten

  • Zurück von dieser Seite zur Ausgangsseite von "Geld im Internet mit und ohne Website"

    Zurück zu "Zuhause oder als Firma Geld verdienen im Internet"

    Zurück von "Geldverdienen im Internet ohne Homepage - SEM - Search Engine Marketing" zum Index von sofa-jobs.de, der Homepage für Heimarbeit mit und ohne PC


    Zufrieden?

    Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Geldverdienen im Internet ohne Homepage - SEM - Search Engine Marketing" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

    Weiterempfehlen

    Mit einer Spende können Sie unten dazu beitragen, dass unser Webauftritt besser wird.




    Rechtlicher Hinweis:

    Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise zum Geld verdienen mit Heimarbeit

    Wir sind nicht mit der Google Inc. identisch. Mit den Begriffen Google (TM), AdWords (TM) und AdSense (TM) beziehen wir uns auf die weltweit geschützten Markennamen der Google Inc. aus den U.S.A..

    Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Er wurde bei unserem Notar hinterlegt und bei Wort & Schrift angemeldet. Mit unserer Web-Fangschaltung können wir jeden Abkupferer überführen und weltweit mit juristischen Mitteln verfolgen.


    Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen?

    Formular für Fragen, Antworten, Meinungen und Kommentare




    (wird nicht veröffentlicht)

    Bitte nicht ausfüllen:


    Werbung


    Google
    |a|b|c|d|e|f|g|h|i|j|k|l|m|n|o|p|q|r|s|t|u|ü|v|w|y|z|
      Freunden empfehlen
    • empfehlen
    • kommentieren
    • druckansicht
    Bild zum Thema Heimarbeit

    Wer schreibt hier?

    Wer ist Rainer Wiesehahn

    Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin freiberuflicher Internet-Marketer, Übersetzer, Webentwickler und Webmaster aus Dortmund von ca. 30 Websites.
    Ich liebe Spanien, die berufliche Freiheit als selbstständiger Freiberufler und das automatische Geld verdienen von zuhause mit tüchtigen Webseiten.
    Haben Sie Fragen?

    Zum Beispiel zur Nebenerwerbsgründung, zur besten Krankenversicherung oder Finanzierung einer erfolgreichen Heimarbeit u.a..
    Wir sind über unsere Webformulare jeden Tag 24 Stunden für Sie da.

    Weitere Fragen zur Heimarbeit beantworten Ihnen möglicherweise auch unsere
    Website-Suchmaschine sowie unser
    Stichwortverzeichnis von A bis Z

    Folgen Sie uns:

    Rainer Wiesehahn bei TwitterRainer Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+

    Was Sie vielleicht auch interessiert:

    Angestelltendasein satt?
    Wie wärs mit einem Nebenerwerb, der Sie gücklich und wohlhabend macht? Heute mit Angestelltenkredit Ihren Traumjob von morgen finanzieren.
    Angestelltenkredit

    Nebenerwerb als Vermieter
    Mit Angestelltenkredit Haus kaufen, nebenbei Vermieter werden und Altersrücklage für PKV ansparen. Häuser ab 50.000 Euro in ganz Deutschland.
    Vermieter werden

    Hauskauf in Spanien?
    Vorsicht Abzocke beim Hauskauf in Spanien! Erst Grundbuch für ganz Spanien online prüfen.
    Spanischer Grundbuchauszug in etwa 2 bis 3 Tagen.
    Grundbuchauszug für Spanien

    Neue Beiträge:

    1. 50 € pro Tag als Student
    2. Mehr Kunden übers Web
    3. Heimarbeit a - z
    4. Ihre Berufung finden
    5. Bester PC
    6. PC-Heimarbeiten
    7. Jobs mit Englisch
    8. Jobs mit Spanisch
    9. Zu pessimistisch?
    10. Bücher & E-Books
    11. PKV oder GKV bei Selbständigkeit?

    Am meisten gelesen:

    1. Die richtige Krankenversicherung für Selbständige: GKV oder PKV?
    2. Bester PC für Heimarbeit
    3. Ihre Berufung finden
    4. Geld verdienen
      ohne Homepage
    5. Heimarbeiten
      getestet
    6. Geld verdienen
      mit der Homepage
    7. Bündnerfleisch-Rede
    8. Geld verdienen mit Google AdSense

    Buchempfehlungen:

    1. Dr. Oliver Pott:
      €100.000 pro Jahr
      im Internet
    2. Mit oder ohne Homepage
      online Geld verdienen
    3. Suchmaschinen-
      optimierung
      und Internetmarketing
    Webmarketing bei sofa-jobs.de/sponsoren/inserieren/ Intermarketing mit Bannerwerbung auf sofa-jobs.de
    Weitere Infos

    10000 Euro in 1 Jahr


    Nach Spanien Auswandern!


    Ideale Heimarbeit für Faulpelze


    Abmahnung im Internet abwehren


    Über die Macht der Worte


    Mehr Kunden mit E-Mail Marketing


    Die besten e-Books für internetbasierte Geschäftsideen