.

Wie Suchmaschinenmarketing mit Google Adwords für Anfänger teuer werden kann.




Welche Fehler insbesonders Marketingneulinge bei Google AdWords besser vermeiden:

Google Adwords ist Pay-Per-Click Werbung, d.h. Sie bezahlen für jeden Klick, wenn ein Internetbenutzer auf Ihre Google Adwords Anzeige klickt.

Wenn Sie für jeden Klick z.B. 0,50 Euro zahlen und jeden Tag 50 Klicks haben, sind das 25 Euro am Tag für Pay-Per-Click Werbung bzw. im Monat 750 Euro.

Wenn Sie Ihre Werbekampagnen mit Google Adwords daher nicht sorgfältig im voraus planen, kann Sie das möglicherweise zuviel Geld für Pay-Per-Click Werbung kosten.

Bevor Sie eine Werbeanzeige mit Google Adwords texten, sollten Sie wissen, wieviel Euro ein Klick maximal kosten darf.

Hier gilt die Faustregel: Das maximale Klickgebot für Google Adwords errechnen Sie, indem Sie den erwarteten Gewinn pro Klick durch 100 teilen.

Beträgt Ihr erwarteter Gewinn pro Klick z.B. 50 Euro sollten Sie pro Klick ein Höchstgebot von 50 dividiert durch 100 also 0,5 Euro festlegen.

Sehr wichtig ist auch, dass Sie Ihr monatliches Werbebudget für Google Adwords im voraus festlegen. Wenn Sie pro Monat nur 300 Euro für Pay-Per-Click Werbung ausgeben können oder wollen, müssen Sie für Google Adwords ein Tagesbudget von 10 Euro festlegen.

Es besteht weiter die Gefahr, sehr viel Geld bei Google Adwords durch die Auswahl falscher Suchwörter und ungeschickter Werbetexte zu verlieren.

Wenn Sie zum Beispiel auf Ihrer Website ein digitales Buch für 30 Euro zum Thema Geld verdienen im Internet verkaufen möchten, verschwenden Sie sehr viel Geld für unnütze Pay-Per-Klick Werbung, wenn Sie in Ihrer Google Adwords Werbeanzeige nicht darauf hinweisen, dass das Buch ein digitales Werk zum Thema Geld verdienen im Internet ist und 30 Euro kostet, und wenn Sie für zu allgemein gehaltene Suchwörter wie zum Beispiel "Bücher" oder "Buch" 0,30 Euro pro Klick bieten möchten.

Dies ist deshalb sehr ungeschickt, weil in diesem Fall auch die Surfer auf Ihre Google Adwords Anzeige klicken und Kosten für Pay-Per-Click Werbung auslösen, die nur ein normales Buch und kein digitales Produkt bestellen möchten. Wenn Sie in Ihrem Werbetext z.B. nur erwähnen, dass sich Ihr Buch um das Thema Geld verdienen dreht, zahlen Sie auch für die überflüssigen Klicks von Suchenden, die zwar Bücher zum Thema Geld verdienen suchen, aber weder PC noch Internet haben oder nicht mit dem Computer Geld verdienen möchten oder können.

Sie ersparen sich daher sehr viele unnötige Kosten für Pay-Per-Click Werbung, wenn Ihre Suchwörter und Werbetexte so präzise wie möglich sind.

Kostenlose Infos zur Profitmaximierung mit Hilfe von Google AdWords

Möchten auch Sie weniger Geld pro Klick an Google AdWords zahlen und das drei- oder vierfache pro Klick daran verdienen?

Dies schaffen nur die echten AdWords-Experten. Auch Sie können einer werden, wenn Sie englisch lesen können.

Es gibt brilliante, englische Infos, die Ihnen gratis Geheimnisse, Tricks und Software zu Google AdWords verraten, die Google oder Ihre AdWords-Agentur Ihnen eigentlich erklären müssten, es aber nicht tun.

Mehr dazu unter:
Success with Google AdWords

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Beitrag weitergeholfen hat.

Relevante Keywords:


Zurück von dieser Seite zur Ausgangsseite von "Geld verdienen mit Google AdWords"

Zurück zu "Zuhause oder als Firma Geld verdienen im Internet"

Zurück von "Was Sie bei Google Adwords lieber lassen sollten" zum Index von sofa-jobs.de, der Homepage für Heimarbeit mit und ohne PC


Weitere Hilfen zu Google AdWords

  • Was ist Google AdWords
  • Geld verdienen mit Google AdWords?
  • Zufrieden?

    Wenn Ihnen diese Informationen zum Thema "Was Sie bei Google Adwords lieber lassen sollten" weitergeholfen haben, empfehlen Sie diese Seite bitte Ihren Freunden. Vielen Dank im Voraus.

    Weiterempfehlen

    Mit einer Spende können Sie unten dazu beitragen, dass unser Webauftritt besser wird.




    Rechtlicher Hinweis:

    Bitte beachten Sie unsere Risikohinweise zum Geld verdienen mit Heimarbeit

    Wir sind nicht mit der Google Inc. identisch. Mit den Begriffen Google (TM), AdWords (TM) und AdSense (TM) beziehen wir uns auf die weltweit geschützten Markennamen der Google Inc. aus den U.S.A..

    Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt. Er wurde bei unserem Notar hinterlegt und bei Wort & Schrift angemeldet. Mit unserer Web-Fangschaltung können wir jeden Abkupferer überführen und weltweit mit juristischen Mitteln verfolgen.


    Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen?

    Formular für Fragen, Antworten, Meinungen und Kommentare




    (wird nicht veröffentlicht)

    Bitte nicht ausfüllen:


    Werbung


    Google
    |a|b|c|d|e|f|g|h|i|j|k|l|m|n|o|p|q|r|s|t|u|ü|v|w|y|z|
      Freunden empfehlen
    • empfehlen
    • kommentieren
    • druckansicht
    Bild zum Thema Heimarbeit

    Wer schreibt hier?

    Wer ist Rainer Wiesehahn

    Mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin freiberuflicher Internet-Marketer, Übersetzer, Webentwickler und Webmaster aus Dortmund von ca. 30 Websites.
    Ich liebe Spanien, die berufliche Freiheit als selbstständiger Freiberufler und das automatische Geld verdienen von zuhause mit tüchtigen Webseiten.
    Haben Sie Fragen?

    Zum Beispiel zur Nebenerwerbsgründung, zur besten Krankenversicherung oder Finanzierung einer erfolgreichen Heimarbeit u.a..
    Wir sind über unsere Webformulare jeden Tag 24 Stunden für Sie da.

    Weitere Fragen zur Heimarbeit beantworten Ihnen möglicherweise auch unsere
    Website-Suchmaschine sowie unser
    Stichwortverzeichnis von A bis Z

    Folgen Sie uns:

    Rainer Wiesehahn bei TwitterRainer Wiesehahn bei Youtube Rainer Wiesehahn bei Google+

    Was Sie vielleicht auch interessiert:

    Angestelltendasein satt?
    Wie wärs mit einem Nebenerwerb, der Sie gücklich und wohlhabend macht? Heute mit Angestelltenkredit Ihren Traumjob von morgen finanzieren.
    Angestelltenkredit

    Nebenerwerb als Vermieter
    Mit Angestelltenkredit Haus kaufen, nebenbei Vermieter werden und Altersrücklage für PKV ansparen. Häuser ab 50.000 Euro in ganz Deutschland.
    Vermieter werden

    Hauskauf in Spanien?
    Vorsicht Abzocke beim Hauskauf in Spanien! Erst Grundbuch für ganz Spanien online prüfen.
    Spanischer Grundbuchauszug in etwa 2 bis 3 Tagen.
    Grundbuchauszug für Spanien

    Neue Beiträge:

    1. 50 € pro Tag als Student
    2. Mehr Kunden übers Web
    3. Heimarbeit a - z
    4. Ihre Berufung finden
    5. Bester PC
    6. PC-Heimarbeiten
    7. Jobs mit Englisch
    8. Jobs mit Spanisch
    9. Zu pessimistisch?
    10. Bücher & E-Books
    11. PKV oder GKV bei Selbständigkeit?

    Am meisten gelesen:

    1. Die richtige Krankenversicherung für Selbständige: GKV oder PKV?
    2. Bester PC für Heimarbeit
    3. Ihre Berufung finden
    4. Geld verdienen
      ohne Homepage
    5. Heimarbeiten
      getestet
    6. Geld verdienen
      mit der Homepage
    7. Bündnerfleisch-Rede
    8. Geld verdienen mit Google AdSense

    Buchempfehlungen:

    1. Dr. Oliver Pott:
      €100.000 pro Jahr
      im Internet
    2. Mit oder ohne Homepage
      online Geld verdienen
    3. Suchmaschinen-
      optimierung
      und Internetmarketing
    Webmarketing bei sofa-jobs.de/sponsoren/inserieren/ Intermarketing mit Bannerwerbung auf sofa-jobs.de
    Weitere Infos

    10000 Euro in 1 Jahr


    Nach Spanien Auswandern!


    Ideale Heimarbeit für Faulpelze


    Abmahnung im Internet abwehren


    Über die Macht der Worte


    Mehr Kunden mit E-Mail Marketing


    Die besten e-Books für internetbasierte Geschäftsideen